Dr. Forouzan - Ihr Zahnarzt in Zürich - Leimbach

Sihlweidstrasse 1 - 8041 Zürich - Leimbach - 044 482 14 37


Implantate sind eine enorme Erweiterung der Möglichkeiten moderner Zahnmedizin. Wo früher noch fehlende Zähne mit dem "Klammerbrückli" oder einer auf den gesunden Nachbarzähnen verankerten Brücke ersetzt werden mussten, sind wir heute in der Lage, fehlende Zähne sehr nah am natürlichen Vorbild wiederherzustellen.

Wo ein Zahn fehlt, kann heute durch einen unkomplizierten chirurgischen Eingriff eine künstliche Zahnwurzel eingebracht werden. Nach einer gewissen Einheildauer ist diese voll belastbar, und eine Zahnkrone wird darauf befestigt.

Bei länger zurückliegendem Zahnverlust kann es allerdings dazu kommen, dass sich der eigene Knochen zurückbildet bzw. durch eine Parodontose oder Unfall verloren gegangen ist. In solchen Fällen können wir in unserer Praxis sämtliche ambulanten Methoden zum Aufbau von Knochen anbieten. Zur Anwendung kommen Transplantate von Knochen aus dem Unterkieferwinkel oder der Aufbau von Knochen durch künstliches Material.

Implantate lassen sich heute auf Basis von CT-Daten sehr präzise am Computer planen. 

Die entscheidenden Vorteile sind eine enorm hohe Präzision in der Platzierung der Implantate und ein erheblich reduzierter chirurgischer Aufwand für den Eingriff selbst.

Wir setzen in unserer Praxis das System Nobel Guide der Firma Nobel Biocare erfolgreich ein - seit der Markteinführung als eine der ersten Praxen in der Schweiz.

Zusätzlich haben wir 2015 erfolgreich das SMOP System der Firma Swissmeda eingeführt. Ein innovatives System aus Zürich in Zusammenarbeit mit der ETH.

Implantate kommen für einzelne Zähne, Gruppen von Zähnen und auch für zahnlose Kiefer zum Einsatz. Der Gewinn an Lebensqualität ist für die meisten Patienten der entscheidende Beweggrund, sich für diese Behandlung zu entscheiden.